Seiten
Kategorien

Stichwort: Somalia

-

Blick auf die Ramstein Air Base mit Flugfeld, Hauptgebäude und Hangar | Bild: © Beowulf Tomek [CC BY-SA 4.0] - Wikimedia Commons

Unweit von Kaiserslautern befindet sich die US Air Base Ramstein, die als Drehkreuz für alle NATO-Kriege der letzten Jahre genutzt wurde und immer noch wird. Krakenförmig reichen von dort aus...

Vor allem Kinder sind vom Jemenkrieg betroffen. Seit 2015 sind bereits über 80 000 Kinder unter fünf Jahren verhungert. | Bild: © Micharl Rung [CC BY-NC 2.0] - Flickr

Der Jemenkrieg ist laut UN die größte humanitäre Katastrophe unserer Zeit – dennoch wird kaum darüber berichtet. Wie kann das sein? Während die Menschen dort verhungern, schlagen Länder wie die...

US-amerikanische und italienische Soldaten kurz vor einer gemeinsamen Übung am Militärstützpunkt Ramstein in der Rheinland-Pfalz | Bild: © USAFE AFAFRICA [CC BY 2.0] - Flickr

Die US Air Base Ramstein ist die größte Militärgemeinde außerhalb der USA. Circa 52.000 US-Amerikaner, Soldaten und deren Angehörige, leben und arbeiten auf und um den Militärstützpunkt, der sowohl das...

Eine Drohne des Typen "Predator", wie sie täglich einen ihrer Einsätze über dem Nahen Osten fliegt | Bild: © Jonathan Cutrer [CC BY 2.0] - Flickr

Die Idee einen Krieg zu gewinnen, indem eine Armee eine andere Armee auf dem Schlachtfeld besiegt, ist spätestens seit dem Zweiten Weltkrieg eine Illusion. Viel effektiver und vermeintlich präziser als...

Weitere interessante Infos:
Zwei Männer tragen einen Leichensack in den LKW. Die Hafenstadt Hodeida wird gezielt von Saudi-Arabien bombardiert, deswegen ist die Versorgung so schwierig und dadurch leiden unzählige Menschen | Bild (Ausschnitt): © Felton Davis [CC BY 2.0] - Flickr

Jemen: 22 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen

120.000 Kinder sind von Hungersnot bedroht. Im ganzen Land sind bis zu 13 Millionen Menschen gefährdet und insgesamt mehr als 22 von 28 Millionen Einwohnern brauchen akut humanitäre Hilfe. Diese …
Yemen Sanaa Jemens Hauptstadt Sanna leidet unter dem Krieg | Bild (Ausschnitt): © Ahron de Leeuw [CC BY 2.0] - Flickr

Jemen: Hungersnot bedroht zehn Millionen Menschenleben

Die momentane Ernährungssituation im Jemen ist desaströs. Es gibt kein sauberes Trinkwasser und eine Versorgung mit Grundnahrungsmitteln ist nicht vorhanden. Viele Menschen, aber vor allem Frauen, haben nur einen halben …
 Eurofighter Typhoon: In Großbritannien unter Verwendung deutscher Bauteile gefertigt und nach Saudi-Arabien verkauft. | Bild (Ausschnitt): © Clément Alloing [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Deutsche Waffen für den Jemen-Konflikt: Das Exportverbot ist nicht mehr als ein Feigenblatt

Die SPD hat sich im Sondierungspapier für die Koalitionsverhandlungen, das Mitte Januar vorgestellt wurde, mit einem sofortigen Stopp von Rüstungsexporten an die Konfliktparteien des Jemenkriegs durchgesetzt. In Öffentlichkeit und Zivilgesellschaft …
Jemen nach Bombardierung von Saudi-Arabien Durch saudische Bomben werden Zivilisten getötet, auch viele Kinder sind unter den Opfern. | Bild (Ausschnitt): © VOA/Almigdad Mojalli [Puplic Domain] - Wikimedia Commons

Leid im Jemen wird durch saudische Bombardierungen von Schulen vergrößert

Krieg, Hunger und Cholera, – so könnte man die aktuelle Situation im Jemen zusammenfassen. Hauptleidtragende sind die Kinder. Laut UNICEF sind 80 Prozent auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die durch die …
Gefängnis Gefängnis | Bild (Ausschnitt): © Sylvia Westenbroek [CC BY 2.0] - flickr

Betreibt die USA ein Foltergefängnis im Jemen?

Das Schlachtfeld, auf dem Saudi- Arabien und der Iran ihren Machtkampf austragen, erstreckt sich über weite Teile des Nahen Ostens. Mitunter sind Syrien und der Irak ein Schauplatz dieses Konflikts. …
Soldaten mit Waffen Soldaten mit Waffen | Bild (Ausschnitt): © U.S. Naval Forces Central Command/U.S. Fifth Fleet [CC BY 2.0] - wikimedia commons

Humanitäre Katastrophe im Jemen – unterstützt von deutschen Waffen

Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?