Seiten
Kategorien

Grund

-

Blick auf die Ramstein Air Base mit Flugfeld, Hauptgebäude und Hangar | Bild: © Beowulf Tomek [CC BY-SA 4.0] - Wikimedia Commons

Unweit von Kaiserslautern befindet sich die US Air Base Ramstein, die als Drehkreuz für alle NATO-Kriege der letzten Jahre genutzt wurde und immer noch wird. Krakenförmig reichen von dort aus...

Vor allem Kinder sind vom Jemenkrieg betroffen. Seit 2015 sind bereits über 80 000 Kinder unter fünf Jahren verhungert. | Bild: © Micharl Rung [CC BY-NC 2.0] - Flickr

Der Jemenkrieg ist laut UN die größte humanitäre Katastrophe unserer Zeit – dennoch wird kaum darüber berichtet. Wie kann das sein? Während die Menschen dort verhungern, schlagen Länder wie die...

UN Security Council convoy drives through the streets of Mopti, Northern Mali. | Bild: © United Nations Photo [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr

Mali – Durch den Ausbruch eines Konfliktes machte das westafrikanische Land im Jahr 2012 traurige Schlagzeilen. Nach dem Sturz des libyschen Machthabers Muammar-al Gaddafi im Jahre 2011 verbündeten sich malische...

Nigerianisches Mädchen und ihre Schwester im Flüchtlingscamp in Maiduguri, Nordost-Nigeria | Bild: © USAID [(CC BY-NC 2.0) ] - flickr

Am Freitag, den 26. Juli, jährte sich zum 10. Mal die Ermordung des Führers und Gründers von Boko Haram, Mohammed Yusuf. Dieser Tag löste ein Jahrzehnt von Gewalt und bewaffnetem...

Weitere interessante Infos:
Auslaufendes Erdöl in Nigeria Das Erdöl läuft aus und verschmutzt die Umwelt in Nigeria | Bild (Ausschnitt): © Friends of the Earth Neatherlands [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Flucht aus Nigeria: Wie die Ausbeutung durch Erdölkonzerne die Radikalisierung in Nigeria begünstigt

Etwa 30.000 Menschen sind am Wochenende aus der nigerianischen Stadt Raan aus dem afrikanischen Land geflohen und befinden sich nun an der Grenze zu Kamerun. Es herrscht Versorgungsnotstand und die …
 UN-Angaben zufolge sind 2,5 Millionen Menschen in Nigeria vor der Boko Haram auf der Flucht | Bild (Ausschnitt): © Utenriksdepartementet UD [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Nigeria: Boko Haram profitiert von wachsender Kluft zwischen Arm und Reich

Nigeria, die zweitgrößte Volkswirtschaft Afrikas, ist von Armut, Gewalt und Korruption geprägt. Auch religiös motivierte Konflikte bedrohen die Zivilbevölkerung. Ausgeübt wird die Gewalt dabei vor allem durch die Terrororganisation „ …
Nigeria Armug In Nigeria lebt mehr als die Hälfte der Bevölkerung unter der Armutsgrenze | Bild (Ausschnitt): © World Bank Photo Collection [CC BY-NC-ND 2.0] - Flickr

Prekäre Wirtschaftslage stärkt Boko Haram in Nigeria

In Nigeria kamen am vergangen Dienstagmorgen bei einem Selbstmordanschlag mindestens 50 Menschen ums Leben. Der mutmaßliche Attentäter war ein Teenager. Hinter dem Anschlag steckt vermutlich die islamistische Terrororganisation Boko Haram. …
Flüchtlingslager Banki IDP, Nigeria Das Banki IDP Camp im Nordosten Nigerias beherbergt zahlreiche Menschen, die der Gewalt Boko Harams entfliehen wollen. | Bild (Ausschnitt): © Utenriksdepartementet UD [CC BY-NC-ND 2.0] - flickr.com

Nigeria: Boko Haram, Flüchtlinge und Menschenhandel

Der interne Konflikt zwischen nigerianischen Regierungstruppen und der Boko Haram erlangte im Frühjahr 2014 große internationale Medienaufmerksamkeit, als 276 Mädchen aus einer Schule entführt wurden. Bis heute fehlt jede Spur …
Wasserversorgung in Rann, Nigeria Im Bundesstaat Borno sind mehrere hunderttausend Menschen von humanitärer Hilfe abhängig. | Bild (Ausschnitt): © Roberto Saltori [CC BY-NC 2.0] - Flickr

Trotz Befreiung von Boko Haram leiden die Menschen in Nigerias Borno weiter

Die sunnitische Extremistenmiliz Boko Haram sorgt seit 2011 durch Überfälle und Selbstmordattentate für Angst und Schrecken, besonders im Norden von Nigeria und mittlerweile auch in den angrenzenden Ländern Kamerun, Niger …
 Ausgebranntes Auto in Jos (Nigeria) nach Anschlag von Boko Haram | Bild (Ausschnitt): © Diariocritico de Venezuela [CC BY 2.0] - flickr.com

Korruption in Nigeria stärkt Boko Haram

Die Terrormiliz Boko Haram begeht grausame Kindesentführungen in der Tschadsee-Region. Betroffen sind vor allem der Norden Nigerias, aber auch die angrenzenden Länder Tschad, Niger und Kamerun. 1) Süddeutsche Zeitung: Boko …
Ausführlicher Hinweis zum Datenschutz
[contentblock id=datenschutz]

Diesen Hinweis schließen

Jetzt den earthlink-Newsletter abonnieren:



Das Formular
wird geladen -
bitte einen Moment ...
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYm9yZGVyPSIwIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyOm5vbmU7IiBjbGFzcz0iYXV0b0hlaWdodCIgc3JjPSJodHRwOi8vd3d3LmVhcnRobGluay5kZS8/d3BtbG1ldGhvZD1vZmZzaXRlJmlmcmFtZT0xJmxpc3Q9MSIgaGVpZ2h0PSI0MDAiPg0KCTxwPkRhcyBGb3JtdWxhciBsw6RkIC0gYml0dGUgZWluZW4gTW9tZW50IHdhcnRlbiAuLi48L3A+DQo8L2lmcmFtZT4=
Ihre Daten behalten wir für uns!
Unsere Datenschutzerklärung
Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Liebe Leserinnen und Leser:

Verzeihen Sie bitte die Störung. Heute bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Unsere Kampagne "Fluchtgrund" erfährt großen Zuspruch und viel Lob für die umfangreichen und fundierten Informationen, die wir auf dieser Website bieten. Die Informationen werden genutzt von Interessierten, die sich objektiv über die Gründe informieren möchten, die Menschen dazu bringen ihre angestammte Heimat zu verlassen, von Schülerinnen und Schülern um Referate vorzubereiten, aber auch von Journalistinnen und Journalisten auf der Suche nach detaillierten Hintergrundinformationen. Aber nur ein Bruchteil der Nutzer spendet.

Trotzdem ein großer Teil der Arbeit durch Ehrenamtliche erbracht wird, kostet die Kampagne auch Geld. Hier sind wir auf Ihre Spende angewiesen! Wenn alle, die dies lesen, einen kleinen Beitrag leisten, hätten wir in einem Monat das Geld zusammen, das wir für ein Jahr benötigen. Schon der Preis einer Tasse Kaffee würde genügen. Es ist leicht, diese Nachricht nicht zu beachten und die meisten werden das wohl tun.

Wenn Sie diese Website nützlich finden, nehmen Sie sich jetzt bitte eine Minute Zeit und geben Sie mit Ihrer Spende etwas zurück. Herzlichen Dank!

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Sie können uns Ihre Spende online per PayPal zukommen lassen. Wenn Sie noch kein PayPal-Konto haben, können Sie hier auch mit Kreditkarte spenden.

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?

Auf welchem Weg möchten Sie uns unterstützen?

Herzlichen Dank für Ihre Spendenbereitschaft!

Ihre Spende können Sie gerne auf unser Spendenkonto überweisen oder einzahlen:

[contentblock id=spendenkonto]

SPENDENKONTO: earthlink e.V., IBAN: DE66 7002 0500 0008 8885 00, BIC: BFSWDE33MUE - Was passiert mit meiner Spende?